Autoren gesucht!
Alles rund um Promis

Tila Tequila und Jared Leto: Runde zwei.

Aufgeschlossene Besucher des World Wide Web sind im Bilde: Tila Tequila ist ein auskunftsfreudiger und offenherziger Internet- und TV-Star. Auf kurze Formate trainiert weiß sie, wie sie in wenig Zeit viel spannenden Inhalt packen und ihre eingefleischte Fan-Gemeinde unterhalten und dem Rest der Welt zumindest ein mittelschweres Stirnrunzeln entlocken kann.

Jared-Leto---Leadsaenger-von-30-Seconds-to-Mars.jpg

So peppte die Sängerin, deren neue EP am 11. Mai 2010 erschien, Anfang Mai ein knapp dreiminütiges Video-Interview mit Ian Drew vom US Magazine mit zuweilen brisantem Inhalt auf. So gestand die nun blondierte Vietnamesin nicht nur, dass sie für Twilight-Star Kristen Stewart definitiv ein Plätzchen in ihrem Bettchen warm halten würde. Denn diese fände sie “interessant” und sie habe in ihren Augen eine “lesbische” Seite an sich. Auch deutete sie - man höre und staune - ein romantisches Treffen mit Jared Leto an. Das Ganze soll vor einigen Monaten in New York City stattgefunden haben.

Lange hatte diese angeblich neu aufgewärmte Romanze wohl nicht gehalten. Denn bereits kurze Zeit darauf nutzte Miss Tila, so ihr aktueller Künstlername, ihr neues Tagebuch… ach nein: ihren Promi-Blog MissTilaOMG und zog über “Mr. Red Iro” kräftig vom Leder.

Bereits in 2007 sollen der 30 Seconds To Mars-Sänger und die 28-Jährige ein heimliches Techtelmechtel gehabt haben. Heimlich deshalb, weil Jared Leto zur gleichen Zeit in einer Beziehung mit Hollywood-Star Scarlett Johansson gesteckt haben soll. Huiui - so ein Schlawiner, würde ich sagen, wenn es stimmt. Tila war da konkreter und betitelte den 38-Jährigen im Video-Interview sogar trotz “leicht rosa gefärbter Brille” stimmungsvoll als “Arschloch”. Nach kurzem Feuer habe der Schauspieler und Sänger seine damalige Affaire zu Tila schließlich beendet. Und das angeblich auch noch wenig feinfühlig. So wohl leider auch wieder dieses Mal.

So doof das ist: aber mit Romanzen ist es eben nicht so weit her wie mit Muttis Essen: Manchmal schmeckt’s aufgewärmt eben nicht mehr ganz so gut.

Autorin: Bente Matthes

Stichworte:

, , ,
« Sandra Bullock küsst Scarlett Johan...
Feuer an Bord: Pinks Tourbus brannte »

Ähnliche Beiträge

Comments closed.