Autoren gesucht!
Alles rund um Promis

Skynet Tag – Terminator lässt grüßen

Cloud, das neue Produkt des Onlinehändlers Amazon verbuchte massive Ausfälle. Und das an keinem geringeren Tag, als am 21. April 2011, dem Tag an dem die Terminator TV Serie die Übernahme der Welt durch die Firma Cyberdyne verzeichnete. Nun reagierte Amazon und die offizielle Stellungnahme lautet natürlich, dass Cyberdyne unschuldig sei und der Fehler intern bei Amazon liegt.
Der offizielle Termin in den Terminator Filmen war der 29. August 1997 und auch den haben wir ja unbeschadet überstanden.

Was dennoch die Frage aufwirft, ob es wirklich so intelligent ist, alle persönlichen Dateien in einer Datenwolke online zu speichern, anstatt am Heim PC.
Zusätzlich sind die „dreckigen“ Datenzentren besonders am „Earth Day“ unter Beschuss, da sie Unmengen an Strom schlucken.
Wenn das Internet ein Land wäre, wäre es an fünfter Stelle im Energiekonsum, gleich hinter Japan und vor Russland.

Terminator.jpg

Stichworte:

, , , , ,
« Restrepo Regisseur in Libyen umgekom...
Lady Gaga Taufpatin für Elton Johns... »

1 Kommentar

  1. Mark sagte am 23. April 2011 um 12:09

    Skynet hat Amazon doch längst unterlaufen und fälscht alle Zahlen. Die Apokalypse naht ;)