Autoren gesucht!
Alles rund um Promis

Scarlett Johansson: der Brusttest - echt oder nicht?

Wer fragt sich bei unseren lieben weiblichen Promis nicht auch so wie ich desöfteren, ob die Lippen oder Brüste echt, das Gesicht geliftet oder die Zähne schon jenseits der Dritten sind?

Amateure vergleichen vergilbte Bilder von Promis aus unbekannteren Zeiten als das Geld für eine Brust-OP noch in weiter Ferne war mit aktuellen Bildern. Anschließend werden Vermutungen aufgestellt, Wachstumshochrechnungen durchgeführt und Wachstumsschübe mit etwaiigen Schwangerschaften begründet (wachsen da jetzt auch die Lippen?).

Professioneller ging da ein amerikanischer TV-Journalist namens Ryan Scearest bei Scarlett Johansson vor. Er wollte einfach mal die Oberweite der amerikanischen Schauspielerin und Woody Allen-Muse testen und griff bei den Golden Globes beherzt zu. Und was macht Scarlett? Lächelt weiter. Wahre Größe…

Noch amüsanter ist der Kommentar der beiden anderen TV-Journalisten, die rätseln, warum der Kollege so straffrei aus der Sache herauskommt: dieser sei schwul und dürfe das deswegen. Gut gelacht.

Bildquelle: Getty Images

Stichworte:

,
« Bambi 2008: Nachlese
Britney Spears neues Album Circus ei... »

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  1. Kaddi sagte am 4. Dezember 2008 um 22:41

    Geht gar nicht… ich bin auch eher nicht so zickig, aber örks… nee weder witzig, noch nötig… LG Kaddi

  2. sarah sagte am 6. Januar 2009 um 21:16

    scarlett ist schon sexy.toll, ihr film vicky cristina barcelona!