Autoren gesucht!
Alles rund um Promis

Quentin Tarantino rockt in Cannes mit Inglorious Basterds

Nachdem Cannes 2009 bisher eher eine müde Veranstaltung ohne große Stars und vor allem ohne Skandale (und damit Lästermöglichkeiten für mich) war, ging es endlich hoch her auf dem roten Teppich an der Croisette. Die Weltpremiere von Inglorious Basterds stand an.

Quentin Tarantino kam mit Inglorious Basterds (absichtlich nicht Bastards), sah unglaublich cool aus und siegte nicht, nein, er tanzte.

Wer sehen möchte, wie sich Brad Pitt und Angelina Jolie anhimmelten, wie Diane Krueger aussah, warum tiefe Ausschnitte immer wieder schön anzusehen sind und was auf Fotosessions so passiert, der klicke sich durch die Fotostrecke unten. Nadine hat sich im Styling Magazin außerdem dem Styling von Natasha Poly gewidmet.

Stichworte:

, , , , , , , , , , ,
« GNTM: Sara ist neues Topmodel
Rihanna: ist der neue Freund Rapper ... »

Ähnliche Beiträge

5 Kommentare

  1. Natasha Poly in Cannes sagte am 27. Mai 2009 um 13:14

    [...] gezeigt, wie wandlungsfaehig sie ist. Am Mittwoch erschien Natasha bei der Premiere vom Film “Inglorious Basterds” in einem Kleid von Roberto Cavalli. Ein sehr schoener Look fuer sie! Das bodenlange graue [...]

  2. Berlin Fashionweek: Prominente ohne Ende Teil 3 sagte am 5. Juli 2009 um 17:22

    [...] die Promis natürlich zahlreich. Echte Weltstars sah man allerdings im Gegensatz zu den Filmfestspielen in Cannes nicht. Alle News, Bilder  der Schauen und was sonst noch los war könnt ihr in unserem Fashionweek [...]

  3. Deutsche Premiere von Inglorious Basterds in Berlin sagte am 28. Juli 2009 um 23:39

    [...] am Potsdamer Platz in Berlin. Wieder hieß es großes Staraufgebot und wieder schwebte wie in Cannes ein lockerer Quentin Tarantino über den roten Teppich. Brad Pitt kam spät und ohne Angelina [...]

  4. Diane Kruger - ganz und gar nicht “blond” sagte am 14. August 2009 um 12:18

    [...] Kruger ist ja längst unser liebster Export , zumindest was Promis angeht. In ihrem aktuellen Film “Inglourious Basterds” zeigt sie unter der Leitung von Tarantino außerdem aktuell, dass sie zu Recht in Hollywood Fuss [...]

  5. Critic´s Choice Movie Awards 2010 - Vorboten der Oscars sagte am 16. Januar 2010 um 15:14

    [...] Kathryn Bigelow (Beste Regie - The Hurt Locker) Quentin Tarantino (Bestes Originaldrehbuch - Inglorious Basterds) Avatar (u.a. Beste Kamera, Bester Schnitt, Visual Effects, Bester Actionfilm) Hangover (Beste [...]