Autoren gesucht!
Alles rund um Promis

Neues Apartment und Dienstboten für den Herzog und die Herzogin

Will und Kate oder wie sie seit ihrer Hochzeit offiziell bekannt sind der Herzog und die Herzogin von Cambridge legen sich auch ein Apartment in London zu. Wie bereits gemunkelt wurde, wird es zumindest temporär im Kensington Palast sein. Das verfügbare Apartment hat nur zwei Schlafzimmer, was für ein „Pied-à-Terre“ reicht, aber als offizielle Residenz des Prinzen und seiner Gemahlin, die auch für offizielle Einladungen im kleinen Rahmen genutzt werden soll, einfach nicht ausreicht. Laut Palast sind aber im Moment keine anderen passenden Anwesen verfügbar und William und Katherine müssen für die Geburtstagsfeierlichkeiten der Königin und ihres Prinzgemahls in der Stadt sein.
Und selbst Kensington Palace ist schon recht überfüllt, der Herzog und die Herzogin von Gloucester, der Herzog und die Herzogin von Kent, Prinz und Prinzessin von Kent wohnen ebenfalls im Kensington Palast. Clarence House in dem sein Vater Charles und Camilla wohnen und in dem er sich mit seinem Bruder eine Wohnung teilte, scheint ebenfalls etwas eng zu sein.
Der Palast im feudalen gleichnamigen Stadtteil war Prinzessin Dianas Zuhause in dem William die glücklichsten Stunden seiner Kindheit verbrachte. Der Palast ist in mehrere Apartments unterteilt und William und Kate werden in eines ziehen.
Der Palast hat auch Dienstbotenstellungen für Kammerdiener, Chauffeur und dergleichen ausgeschrieben. Wer jetzt hofft bei William und Katherine angestellt zu werden, hat sich vielleicht zu früh gefreut, denn der Palast gibt solche Positionen lieber als Belohnung an existierende Angestellte.

William und Kate wollten gerne alles selbst machen, aber das ist nicht wirklich möglich, schon gar wo es sich um eine Zweitresidenz handelt.
Die Hauptresidenz des jungen Paares wird weiterhin im romantischen Anglesey, in Nord Walisien wo der Tronfolger bei der königlichen Luftwaffe dient, bleiben.

William bei der Probe für “Trooping the Colour”, die alljährliche Militärparade am Geburtstag der Königin. Der Ursprung der Zeremonie liegt im Vorbeitragen (Trooping) und Zeigen der Farben der Regimenter (Fahnen) für die Soldaten, so dass sie sie sehen und später im Kampf wiedererkennen konnten.
WilliamPferd.jpg

Stichworte:

, , , , ,
« Männerwahl bei Spike
Facebook hat jetzt auch Preisverleih... »

Ähnliche Beiträge

Comments closed.