Autoren gesucht!
Alles rund um Promis

Katy Perry zu heiss für die Sesamstrasse

Die Kinderserie Sesamstrasse ist für die Gastauftritte vieler Stars bekannt. Wie eine Adelung ist es, wenn man in der beliebten Kinderserie auftreten darf und mit den Figuren singen, spielen und tanzen darf.
Katy Perry wurde diese Ehre zuteil und sie sang mit Elmo ihren für die Serie adaptieren Hit “Hot & Cold”. Das Lied wurde dann auf Youtube vorgestellt und daraufhin haben sich Eltern bestürzt gemeldet, dass Katy Perry viel zuviel Ausschnitt für Kleinkinder zeigt.
Die Produzenten haben daher beschlossen die Folge nicht auszustrahlen, auf Youtube wurde das Lied allerdings ein Hit, aber wahrscheinlich nicht weil Kleinkinder sich Katy  Perrys Kurven erfreuten.
Die Sängerin ist nicht die einzige, deren Episode nicht ausgestrahlt wurde, als Chris Brown Rihanna schlug, wurde seine Folge ebenfalls gecancelt.

Autor: Sonia

Stichworte:

, , ,
« Madonnas neue Modelinie
Ist Demi Moore blind? »

Ähnliche Beiträge

3 Kommentare

  1. Kat sagte am 27. September 2010 um 11:42

    Ja, das muss ja auch nicht unbedingt sein…ist ja immer noch eine Sendung für kleine Kinder…”Mehr” wäre in diesem Fall sicherlich angebracht :)

  2. Nach der Sesamstraße: Katy Perry bei den Simpsons - Promis sagte am 17. Dezember 2010 um 05:37

    [...] Katy Perry ist beliebt - und zwar so sehr, dass auch die US-Sesamstraße die so begehrte Sängerin in ihre Show einludt. Was die Macher der Show samt Puppen wohl nicht bedacht hatten, ist, dass Katy Perry nicht nur für Ihre Songs und ihre Stimme bekannt ist. Ebenso ihr gutes Aussehen, das sie stets mit ausgefallenen und zum Teil äußerst knappen Kostümen zu untermalen weiß, kommt bei den Fans gut an. Aber auch Katy hatte wohl unterschätzt, dass eine Kindersendung eventuell nicht der geeignete Ort für eher strandtaugliche Outfits ist. Zwar hatte sie genügen Stoff obenrum an, aber dieser war durchsichtig. Deshalb stieß ihr schöner Moment mit Elmo auf nicht viel Gegenliebe seitens der Eltern und wurde aus dem TV-Programm gestrichen. [...]

  3. Lady Gaga zensuriert - Promis sagte am 30. August 2011 um 11:16

    [...] „Hair“, „Marry the Night“, „Americano“, „Judas“ und „Bloody Mary“. Auch Katy Perrys „Last Friday Night“, Britney Spears „Burning Up“ und sogar „I want it that way“ von den [...]