Autoren gesucht!
Alles rund um Promis

Katherine Heigl raucht elektronische Zigarette

Raucher haben ja zuweilen außergewöhnliche (und mitunter auch verzweifelte) Möglichkeiten, sich das süchtige Saugen am Glimmstengel abzugewöhnen. Nikotin-Pflaster, Kaugummi, Medikamente und Zuckerrohr oder eben - wie im Fall der US-Schauspielerin Katherine Heigl - die elektronische Zigarette. Ja, Ihr habt richtig gehört - was dem Kind der 80er Jahre die Schoko-Fluppe war, ist dem heutigen Erwachsenen ein Plastik-Zigarettchen mit Dampf und wunderbar rot schimmernder Elektrobirne vorne dran.

Denn die frische gebackene 32-Jährige bekommt ihre Nikotin-Sucht kaum in den Griff. Sogar bei Autogrammstunden, auf dem Weg vom Auto zum Hotelzimmer oder bei Interviews qualme Katherine unentwegt. Da ihr das scheinbar selbst nicht gefällt, möchte sich die Schauspielerin und Designerin für Schwestern-Kleidung die unschöne bzw. geschmacklose Angewohnheit (auch Nikotinsucht genannt) abgewöhnen. Die elektronischen Zigaretten sollen zwar das Gefühl des Rauchens vermitteln, aber der Dampf darin bestehe nur aus Wasser. Nikotinwert gleich Null.

Laut der Zeitschrift Bunte wende die „Grey´s Anatomy“-Darstellerin diese Methode bereits seit über einem halben Jahr an und habe Angst, wieder mit dem Rauchen anzufangen, wenn sie die künstlichen Zigaretten nicht mehr nutze.

… Hoffentlich hat Katherine nicht versehentlich die eine Sucht durch eine andere ersetzt.

Stichworte:

, , ,
« Lena räumt bei 1Live-Krone ab
Playboy-Zwilling singt: Kristina Sha... »

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

  1. Sandra Wollosch sagte am 21. Dezember 2010 um 18:36

    Nicht nur Katherine Heigl raucht eine elektrische Zigarette. Im neuen Film “The Tourist” raucht Johnny Depp im Zug eine elektrische Zigarette. Ob er das auch privat macht, ist allerdings nicht bekannt. Die Filmszene dürfte allerdings einen Hyip auf elektrische Zigaretten auslösen.