Autoren gesucht!
Alles rund um Promis

Juhu Paris Hilton wieder in einer Werbung

In der traurigen Realität des “Kardashian”- (und wie heißen die anderen unnötigen noch??? Ach ja Heidi und Spencer genannt Speidi) Zeitalters und bei sovielen anderen, wirklich unnötigen, mediengeilen jungen Leuten muss man sich schon darüber freuen, wenn die “Urmutter der Selbstbeweihräucherung”, Paris Hilton, wieder die Medienorgel spielt um die Mediengeilheit zu befriedigen.
Die ehemalige Klatschspaltenbeherrscherin ist wieder einmal in aller Munde. Traurig aber wahr.

Was hat das Fräulein diesmal gemacht?
In einer brasilianischen Bierwerbung reibt sie eine “Devassa” Bierdose an sich und wird dabei durch ein Fenster beobachtet.
Anzüglich ja, aber das sollte doch Brasilianer, die dafür bekannt sind in Microbikinis herumzuspazieren, nicht stören, oder? Nein, also das geht so nicht, meint das brasilianische Frauenministerium in einer offiziellen Aussage, nach dem tonnenweise Beschwerden eintrudelten. “Die Anzeige degradiere Frauen, speziell blonde.”
Das Problem scheint zu sein, dass Minibikinis am Strand in Ordnung sind. Aber der lüsterne Charakter der Zusammenstellung von Haut und Bier und Spechtelei und das nicht am Strand scheint den Brasilianern aufzustossen.
Aber schaut Euch die Werbung selbst an und sagt uns was ihr meint:

Na dann Prost kann man dazu nur sagen.

Bussi Bussi liebe Leser und anbrennen lässt Paris ja wirklich nichts, denn unlängst hat sie Anteile an der österreichischen Prosecco Firma “Rich Prosecco” gekauft für die sie zuvor ebenso lasziv Werbung machte.

Paris-Hilton-und-ihr-Prosecco.jpg

Stichworte:

, ,
« Coole Animation von Angelina über d...
Jim Carrey ist mit 47 Opa »

Ähnliche Beiträge

Comments closed.