Autoren gesucht!
Alles rund um Promis

Grace Jones - Was macht eigentlich…?

Grace Jones und Roger Moore in Im Angesicht des Todes

Wer kennt eigentlich noch Grace Jones? Wie bitte, Grace wer? Ja genau, die meisten kennen sie wohl als die fiese Gegnerin von James Bond in Angesicht des Todes Mitte der 80er Jahre. Damals wurde James Bond noch von Mr. Schleimblick Roger Moore verkörpert und war sichtlich angetan von den Muskeln von Grace Jones. Grace Jones war durch ihre androgyne unterkühlte Art und ihr hedonistisches Auftreten eine der Ikonen der Schwulenszene der 80er.

Daneben macht Grace Jones vor allem als Sängerin von sich reden. In den 70ern startete sie ihre Musikkarriere mit dem typischen Studi 54 Disco-Sound, in den 80ern wechselte sie über zu New Wave und Reggae. Allerdings ließ der Erfolg von Grace Jones Ende der 80er nach. Seitdem ist kein Album mehr von ihr erschienen. Bis dieses Jahr: Am 31.10. (zu Halloween, oho) soll ihr neuestes Album Hurricane erscheinen. Wir sind gespannt…

Stichworte:

,
« Amy Winehouse mit Selbstmorddrohung
Katie Holmes: Glücklich am Broadway... »

1 Kommentar

  1. mike sagte am 22. Dezember 2008 um 01:55

    Grace Jones war damals in den 80 er Jahren ein echt “verschärftes Gerät” Aber ich finde jetzt mit um die 60 ? sollte sie sich doch etwas zurückhalten mit der zur Schaustellung ihres Körpers. Oder?

    Mike