Autoren gesucht!
Alles rund um Promis

George Clooney wird nicht Politiker

George Clooney verkauft uns nicht nur Kaffee und Filme, sondern setzt sich auch politisch ein. Besonders für den Sudan und für Afrika.
Auf die Frage ob er sich nur auf eine politische Karriere konzentrieren würde antwortete er zu Newsweek recht direkt:
“I didn’t live my life in the right way for politics, you know,” “I didn’t live my life in the right way for politics, you know,”
Er bewundert die Arbeit von Entwicklungshelfern, vor allem im Rahmen des Enough Projektes, denn diese riskieren ihr Leben, bekommen verhältnismäßig wenig bezahlt. Sein Hauptberuf ist im Vergleich dazu ein Klacks, er führt gerade Regie und spielt in seinem neuen Film „The Ides of March“. Seine bessere Hälfte hat sich beim Musikfestival in San Remo als Tänzerin betätigt.

Stichworte:

, , ,
« Keine Verrisse bei den Oscars
Chris Brown darf wieder mit Rihanna ... »

Ähnliche Beiträge

Comments closed.