Autoren gesucht!
Alles rund um Promis

Geena Davis Genderforschungsinstitut

In zuwenigen Rollen haben wir Geena Davis in den letzten Jahren gesehen. Filmstar der 80er, einmal mit Jeff Goldblum verheiratet, dann TV-Präsidentin in einer Zeit, in der die Welt gerade einmal reif für einen afroamerikanischen Präsidenten, aber nicht für eine Frau in dieser Machtposition, war und nun Genderforscherin.

In ihrem Institut für Genderforschung dem Geena Davis Institute on Gender in Media untersuchte sie unlängst die Geschlechterverteilung in Fernsehshows und das Ergebnis ist ernüchternd, denn Frauen sind 3:1 unterrepräsentiert.
Je mehr Frauen hinter die Kulissen schlüpfen, desto mehr Frauencharaktäre gibt es auch.
Katherine Bigelows Oscar für “The Hurt Locker” Sofia Coppolas Gewinn bei Venedigs Filmfestival lassen und Hoffnung schöpfen.

116638153.jpg
Bildquelle: Getty Images

Autor: Sonia

Stichworte:

, , , , , , , ,
« Ben Affleck zementiert sich als Erfo...
Madonnas neue Modelinie »

Comments closed.