Autoren gesucht!
Alles rund um Promis

Frisch aus Hollywood: Die Critics Choice Awards

Hollywood ist wieder voll dabei sich selbst zu feiern. Aber das Rennen um die ersten Plätze ist bereits mehr oder weniger gelaufen, auch die Critics Choice Awards in Los Angeles hielten keine vollkommenen Überraschungen bereit. Der Facebook Film gewann für den Film des Jahres, Colin Firth als bester Hauptdarsteller, Natalie Portman als beste Hauptdarstellerin und so weiter.

Matt Damon bekam eine besondere Auszeichnung für seine humanitären Dienste verliehen und die Laudatio fiel sehr komödiantisch aus.

Best Actress: Natalie Portman, ‘Black Swan’

Best Supporting Actor: Christian Bale, ‘The Fighter’

Best Supporting Actress: Melissa Leo, ‘The Fighter’

Best Acting Ensemble:’The Fighter’

Best Director: David Fincher, ‘The Social Network’

Best Original Screenplay: David Seidler, ‘The King’s Speech’

Best Adapted Screenplay: Aaron Sorkin, ‘The Social Network’

Best Animated Feature:’Toy Story 3′

Best Young Actor/Actress: Hailee Steinfeld, ‘True Grit’

Best Action Movie:’Inception’

Best Comedy Movie:’Easy A’

Best Picture Made For Television:’The Pacific’

Best Foreign Language Film:’The Girl With the Dragon Tattoo’

Best Documentary Feature:’Waiting For Superman’

Best Song:’If I Rise’ (Dido and AR Rahman), 127 Hours

Best Score: Trent Reznor and Atticus Ross, ‘The Social Network’

Best Visual Effects:’Inception’

The Joel Siegel Award: Matt Damon

The Music and Film Award: Quentin Tarantino

Stichworte:

,
« Ferien machen bei den Stars
Mit dem Wohnwagen um die Welt »

Comments closed.