Autoren gesucht!
Alles rund um Promis

Diane Kruger - ganz und gar nicht “blond”

Diane Kruger ist ja längst unser liebster Export , zumindest was Promis angeht. In ihrem aktuellen Film “Inglourious Basterds” zeigt sie unter der Leitung von Tarantino außerdem aktuell, dass sie zu Recht in Hollywood Fuss gefasst hat.

Diane-Kruger---Golden-Globe-Awards.jpg

Die 32jährige hat jedoch weit mehr zu bieten als nur schauspielerisches Talent. Privat interessiert sie sich nach einem Interview der Myself für Politik und setzt sich auch politisch ein. So ist sie eine bekennende Anhängerin Obamas, ebenso bezieht sie Stellung zu der Politik Frankreichs, ihrer Wahlheimat.

Ich persönlich finde, dass Promis durchaus politisch Stellung beziehen sollten. Gründe gibt es dafür viele, allein die Vorbildfunktion unserer VIPs ist eben doch nicht außer Acht zu lassen.

Ein wenig schade finde ich, dass sie wohl der Meinung ist sich für eine Karriere in Hollywood doch ein wenig von ihren Wurzeln verabschieden zu müssen. Neben ihrem Wohnort (nun Frankreich) hat sie auch ihren Namen geändert (eigentlich heißt sie Heidkrüger). Ob das nötig gewesen wäre? Vermutlich kann sie das besser beurteilen, jedoch gibt es schließlich auch genug andere Schauspieler aus Europa, die in Hollywood mit ihrem realen Namen durchstarten konnten.

Bildquelle: PicApp.com
Autor: Urlaubsvertretung Denise

Stichworte:

« Robbie Williams vor dem Comeback?
Robert Pattinson und Kristen Stewart... »

2 Kommentare

  1. Simone sagte am 16. August 2009 um 14:42

    Lass mich den log schreiben, ich will auch den ganzen Tag Gala lesen…

  2. Katrin sagte am 16. August 2009 um 22:03

    Haha Simone, kannst Du doch-mußt Dir nur Vips raussuchen, die nen Hund haben… lG Kaddi