Autoren gesucht!
Alles rund um Promis

Denise’ Fußball WM-Check: Dumm kickt gut - oder?

Wenn wir heute in meinem WM-Check über Fußballer sprechen, wollen wir einmal die andere Seite, das weniger Schöne beleuchten. Machen wir es kurz, viele Kicker gelten als ratzedoof.

Sie bringen keinen anständigen Satz zustande, saufen wie ein Loch und glänzen vor allem neben dem Platz mit peinlichen Ausrutschern. Natürlich steckt da viel Klischee dahinter, aber weshalb müssen offensichtlich weniger doofe Kicker ständig betonen, dass sie nicht doof sind?

Ein Scholl wurde zu seiner Zeit nicht müde zu erwähnen, dass er ja Abitur habe. Nationalspieler Hitzlsperger betont gerne seine Freude an Literatur. Natürlich kann so jemand nicht einfach sagen er lese auch mal einen Harry Potter - Hitzlsperger holt da lieber den Kant aus der staubigen Ecke. Genau hier steckt der kleine aber feine Unterschied, während unsereins kein Problem hat seine Lesesünden öffentlich zu machen, muss ein Fußballer selbst in der Bücherecke beweisen, dass er nicht völlig unterbelichtet ist. Der arme Kerl liest daher gezwungenermaßen Schinken, die wir nach der Uni ganz schnell in die unterste Reihe des Bücherregals gepackt haben.

Mich bringt das dazu einmal zu fragen, wer eigentlich der Blödeste der Blöden ist und warum uns die als dämlich geltenden Kicker besonders im Gedächtnis bleiben. Daher gibt es heute die Rangliste der dämlichsten Kicker ever:

Dumm-kickt-gut---Wayne-Rooney.jpg

Platz 6 - Lukas Podolski
Haaach - unser Poldi wird ja gern als dämlich angesehen. Aber irgendwie wollen und können wir ihm das nicht übel nehmen, er ist einfach der beste Alleinunterhalter überhaupt. Sicher erinnert ihr euch noch an das WM-Spiel 2006, als Poldi einen Hüpfer in die Fankurve gemacht hat. Mal ehrlich, für solche Aktionen lieben wir ihn und wollen ihn nicht missen.

Platz 5 - Ronaldinho
Zur Erinnerung: Ronaldinho ist der Brasilianer, der uns gern mal an Fury erinnert. Aufgewachsen in eher ärmlichen Verhältnissen war und ist Fußball das Wichtigste in seinem Leben. Sein Fehler: während seiner Zeit bei Paris SG hatte er ein eigenwilliges Hobby. Er verbrachte seine Freizeit gern in den lokalen Bordellen und leistete den dortigen Damen ein wenig Gesellschaft. Dumm nur, dass dies auch die Paparazzi mitbekommen haben - peinlich peinlich.

Platz 4 - Franck Ribery
Ja, was soll man zu diesem Herrn noch groß sagen, die letzten Wochen erfuhr man ja so einiges über seine Vorliebe für Professionelle. Dabei war  Ribery äußerst großmütig und teilte seine “Dame” gleich mit den Manschaftskollegen. Wirklich sehr appetitlich.

Platz 3 - Ashley Cole
Entschuldigung, aber bei Ashley Cole kann man wirklich nur den Kopf schütteln. Saufgelage, die am nächsten Tag in der Sun nachzulesen waren, Sex-Berichte von Friseusen mit fiesen Details zu primären Geschlechtsorganen sowie prikäre Sms, die den Engländer zum Deppen der Nation machten, bringen ihm hier Platz 3  ein. Ashley Cole ist noch mit dem ultimativen englischen It-Girl Sheryl Cole verheiratet, darf sich aber nach all seinen Stories gerade eine neue Bleibe suchen.

Platz 2- Ronaldo
Tja, zu Ronaldo gibts nicht viel zu sagen. Neben Fußball liegen seine Qualitäten im horizontalen Bereich und im Playstation spielen. Sein bisher bester Aufriß - Paris Hilton. Die beiden waren einfach göttlich zusammen und endlich hatte er mal eine Frau an seiner Seite, die geistig mit ihm auf Augenhöhe lag.

Platz 1 - Wayne Rooney
Über Wayne Rooney kann man sich auch noch Jahre nach seiner kleinen “Panne” totlachen. Kurz zur Story: Mr Rooney ging dem wohl liebsten Fußballer-Hobby Bordellbesuch nach. So weit so schlimm, er aber war so angetan von seiner Bettgenossin, dass er ihr eine übergroße Nachricht an der Tür hinterließ. So konnte die ganze Welt am nächsten Tag folgende handschriftliche Notiz in der Klatschpresse lesen:

” Ich habe dich am 28.12. ….., in Liebe dein Wayne Rooney”

Ein Brüller, da war der ein oder andere Kopfball wohl doch zu viel. In diesem Sinne belegt der bullige Engländer mit seiner Gedankenlosigkeit selbstverständlich Platz 1.

Stichworte:

,
« Denise’ Fußball WM-Check: Ger...
Internationaler Krieg der Sterne Tag »

Ähnliche Beiträge

Comments closed.