Autoren gesucht!
Alles rund um Promis

David Hasselhoff und Tochter Taylor Ann bei Signierstunde in Stuttgart

Verschwitzt aber glücklich bin ich eben zurückgekehrt von der kultigen Präsentation und Signierstunde mit David Hasselhoff bei Hugendubel Stuttgart.Der kultige US-Schauspieler kam überraschend mit seiner Tochter Taylor Anne (ja genau die, die damals das Video ihres betrunkenen Vaters veröffentlichte) und präsentierte bestens gelaunt seine Autobiografie Wellengang meines Lebens.

Gleichzeitig nutzte David Hasselhoff die Chance, auf seine baldige Tour mit seinen beiden Töchtern Haley und Taylor Ann hinzuweisen, die im Februar 2011 starten soll. Natürlich wird er dann auch Halt in Stuttgart machen. Neben belanglosen Fragen an Taylor Ann, wie es ist, mit ihrem Vater auf Tour zu gehen und über die neue Dokumentarshow im US TV über das Leben der “Hoffs”, stach eine dämliche Frage eines noch dämlicheren Journalisten hervor. Dieser fragte, welche Verbindung Hasselhoff zu Schiller haben. “Welcher Schiller” fragte Hasselhoff natürlich erstaunt bis ihn jemand darauf hinwies, dass der berühmte deutsche Autor gemeint sei. Entwaffnend ehrlich sagte The Hoff, dass er davon keine Ahnung habe. Nächstes mal frag ich den Journalist genauso etwas saublödes, sein Gesicht sah schon nach BILD-Zeitung aus.

Ich mit meiner signierten Rettungsboje (Danke an Sonja Sonnenschein für das Bild)

Ich mit meiner signierten Rettungsboje (Danke an Sonja Sonnenschein für das Bild)

Mein persönliches Highlight war, dass ich meine Original Rettungsboje von David Hasselhoff signiert bekam und nein, ich werde das gute Stücke nicht verlosen oder bei Ebay verticken. Das kommt daheim an die Wand neben das Pamela Anderson Poster ;) Hasselhoff kam die gesamte Pressekoferenz sehr gelöst und locker rüber, ein Vollprofi eben. Von immer mal wieder auftretenden Alkproblemen der Vergangenheit keine Spur, richtig gesund sah er aus. “We just wanna have some fun” scheint sein Lebensmotto zu sein.

Bei der anschließenden offiziellen Signierstunde vor gefühlten 1.000 Leuten verteilt auf 3 Stochwerke und Rolltreppen durfte ich noch Radiointerviews geben und Fotos mit neidischen Fans machen. Vielleicht gibts davon in einem weiteren Artikel dann noch mehr die Tage. In der Fotogalerie findet ihr noch meine Impressionen des Nachmittages mit David Hasselhoff und Tochter Taylor Ann.

Stichworte:

, , , , ,
« Gina-Lisa Lohfink im Playboy
Penélope Cruz und Javier Bardem hab... »

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  1. Sunny sagte am 14. Juli 2010 um 00:24

    Tja, beneidenswert. ;-)

    Wie viele Leute waren es denn nun? Gefühlte 1000? Ist die letzte o absichtlich kleiner geraten? ;) Also, 100 Leute?

    In Österreich waren es ja 1000-2000. :)

    Hoffentlich macht er noch mehr Termine in Deutschland…

  2. Thorsten sagte am 14. Juli 2010 um 08:43

    Nene, das waren schon mindestens 1.000 Leute, schwer zu schätzen, weil über mehrere Sockwerke verteilt. In Wien sollen es allerdings noch mehr Leute gewesen sein.