Autoren gesucht!
Alles rund um Promis

Das Phänomen Julia Siegel

Vorneweg - ich bin kein Freund von Gezicke…bei Julia Siegel, Pardon, Giulia (gesprochen: Dschuuuulia) Siegel mache ich aber eine Ausnahme. Unlängst zu ein der nervigsten Deutschen gewählt wurde Julia Anna Marina Siegel vor kurzem zu der “Nummer Eins im Reich der Unerträglichen” ernannt.

Das-Phaenomen-Julia-Siegel.jpg

Wir wollen der guten Julia an dieser Stelle einen Beitrag widmen und uns all ihre Schandtaten noch mal zu Gemüte führen. Hauptsächlich kennt man Julia durch Partybilder, die sie mal hier und da knutschend und saufend zeigen. Fast schon legendär ist das “Shots”-Bild, auf dem sie einer anderen Partyschnecke den Wodka in den Mund spuckt.

Aber der Reihe nach, Julia beschreibt sich selbst als bodenständig, liebenswert, clever und umgänglich. Dazu betont sie gerne ihre gute Erziehung. Also vergleichen wir mal:1999 gibt es erst mal Nackedei-Bilder im Playboy, 2000 heiratet sie Hans Wehrmann, betrügt den aber 2005 mit Tennisspieler Tommy Haas. Dessen Vater ist wohl so gar kein Fan von Julia und gibt daher ein fieses Interview, in dem er Julia als einfaches Sexspielzeug betitelt. Es folgt eine Schlägerei zwischen Julia und ihrem Noch-Ehemann und schon hier zeigt sie Talent zur Drama Queen. Der Bild erzählt sie in jeder Einzelheit, wie ihr Ex sie zusammengeschlagen habe. Augenzeugen erzählen aber, dass sie wie eine Furie auf ihren Mann losgegangen sei. Wie auch immer, Vater Haas muss eine Vorahnung gehabt haben, nach nur 9 Monaten fängt Tommy an sich zu langweilen und lässt Julia sausen.

Ihre sanfte Seite zeigt sie uns, als sie Naddel mal so richtig Eine reinwürgt. Ausgangspunkt: Naddel ist so unverschämt und äußert sich negativ über Julias DJ-Künste. Daraufhin schnappt sich Julia Siegel gleich mal ein RTL - Team und zeigt Naddel vor laufender Kamera wo der Hammer hängt.

Im Dschungelcamp schafft sie es das komplette Team gegen sich aufzubringen und auch die dicken Krokodilstränen machen die Sache nicht besser. Einige erinnern sich wohl noch an die ungefähr 1000 Phobien, die sie bei Bedarf auch schon mal vergessen kann. Auch bei den Zuschauern kann die Münchnerin nicht punkten, dank ihrer Unbeliebtheit darf sie so ziemlich jede Dschungelprüfung absolvieren.

Julia scheint von all dem nichts zu merken, aktuell versorgt sie uns mit ihrem Plan einen Mann mittels TV zu finden. Auch hier lässt sie nichts aus, sie erzählt uns rund um die Uhr von ihrer unglaublichen Libido und natürlich ihrem “Job” als Dejane und Designerin. Selbst die dicken Tränen auf Knopfdruck sind wieder zu bestaunen.

Vermutlich werden wir auch weiterhin noch viel von Julia hören (müssen), ihre Partyzeit scheint noch lange nicht vorbei zu sein. Das Video zeigt Julia bei ihrem Hobby “Vodka spucken”…

Autor: Urlaubsvertretung Denise

Stichworte:

, , ,
« Lady Gaga in Wirklichkeit ein Mister...
Robbie Williams vor dem Comeback? »

6 Kommentare

  1. Jana sagte am 7. August 2009 um 13:51

    Tränen!!! Ich lach mich tot. Das bringt es auf den Punkt!

  2. Ulli sagte am 7. August 2009 um 13:54

    Nicht zu vergessen: Der dramatische Auszug aus dem Dschungelcamp, weil Madam “Rücken hat” und dann stöckelt sie in High Heels durchs Hotel - etwa 6 Stunden später.

    Ja ja, kaum fließt der Champus kommen die Kräfte zurück.

    Bin ja kein Fan von Ralf Siegel, aber das hat er nicht verdient.

  3. Melanie sagte am 7. August 2009 um 14:06

    Ja, “Dschulia” weiß was ab geht, voller entsetzen musste ich feststellen, dass die Dame erst 34 jahre alt ist, ich habe sie ca. 8 Jahre älter geschätzt.
    Für mich Hat die einen fetten Knall. Vor allem mit Ihrer Sendung “Dschulia in Love”, die ich mir natürlich ansehe.
    …ich verstehe nicht, wie gestandene Mannsbilder sich von der so zu Affen machen lassen können.

    Wahrscheinlich folgen die Sendungen “Dschulia and Mister X…just married” und “Dschulia an MisterX …Rosenkrieg” ;-)grins

    Ich find den Namen Dschulia besser als Giulia, da ist noch ein wenig Flair vom Dschungelcamp drin.

  4. Katrin sagte am 7. August 2009 um 21:53

    Haha Hobby “Wodka spucken”… Pickel krich… oder wahlweise Herpes… es schaudert mich. Aber das Giulia in Love kann ich einfach nicht ohne Fremdschämen kucken. Also kuck ichs lieber nicht. Sind die Männer alle fernsehgeil oder was hat die geritten?

    Die Frau ist einfach nicht echt und dass um so mehr nicht, dass sie es betont, wie echt sie ist und toll und liebenswert und geil und steil und lieb und schlau und lustig… aufzähl und gähn…

    Laßt uns über wichtigere Dinge plaudern… LG Kaddi

  5. Thorsten sagte am 14. August 2009 um 17:38

    Die hat für mich einfach nur einen gepflegten Dachschaden…

  6. Rumpelratz sagte am 21. August 2009 um 12:56

    Ääääh….wer ist Hulia Siegel ???