Autoren gesucht!
Alles rund um Promis

Chris Brown darf wieder mit Rihanna reden

Sänger Chris Brown darf Rihanna zwar wieder näher kommen, sich mit ihr unterhalten, aber sie nicht nerven oder belästigen. Angeblich hat das Gericht die Verfügung unter der er Rihanna nicht kontaktieren durfte aufgehoben.
Nach dem Übergriff bei den Grammys 2009 auf seine damalige Freundin hat der 21-Jährige nun ein Programm gegen häusliche Gewalt abgeschlossen, Sozialdienst geleistet und ist dabei seine fünf Jahre Bewährung abzuschließen.
Rihannas Anwälte haben keinen Einspruch zu dieser Erleichterung gegeben. Rihanna selbst ist ja angeblich mit dem Ex-Mann von Reese Witherspoon Ryan Philippe verbandelt.

Chris-Brown-darf-wieder-mit-Rihanna-reden.jpg

Stichworte:

, ,
« George Clooney wird nicht Politiker
Oscar Special - Gewinnspiel: Lysgaar... »

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

  1. Romby sagte am 1. August 2011 um 19:36

    Ah yes, nicely put, eveoryne.