Autoren gesucht!
Alles rund um Promis

Bond Girl in Burma des Landes verwiesen

James Bonds Heirat in geheimer Mission ist nicht das einzige Mal, dass das Leben in letzter Zeit die Kunst imitiert hat. Michelle Yeoh, Bond Girl aus “Der Morgen Stirbt Nie” reiste nach Burma ein um einen Teil des Filmes über Aung San Suu Kyi, die Nobelpreisgewinnerin, die sich für Frieden und Demokratie einsetzt und daher sieben Jahre unter Hausarest stand, zu drehen.

Eigentlich keine Überraschung, dass ein Land, das routinemässig Visas für Journalisten und Regimekritiker zurückweist, die Schauspielerin nicht mit offenen Armen empfangen hat. Von Seiten der Immigrationstelle des repressiven Regimes hieß es, dass sie gleich wieder des Landes verwiesen wurde, da sie auf der schwarzen Liste stehe.

MichelleYeoh.jpg

Stichworte:

, , , , ,
« Princess Diana wäre 50 und Kate spr...
Angelina Jolie: Königin der Kinokas... »

Ähnliche Beiträge

Comments closed.